Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

Sichern Sie sich jetzt mit dem Rabattcode 🌼 FRUEHJAHR2024 🌼 ganze 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung! 🛍️✨

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Die Welt der Papiere – welches Papier eignet sich für Sie am Besten?

Während der Traum des eigenen Druckobjektes in greifbare Nähe rückt, rückt auch die Frage nach dem richtigen Papier in den Fokus.
Für viele Menschen ist Papier gleich Papier, dennoch sollten Sie bestens informiert sein über die Papiersorte ihres bald verwirklichten Traums.

Innerhalb der Welt der Papiere gibt es verschiedene Papierfamilien über die wir Sie hier aufklären möchten.

Das Standardpapier für unsere Drucke ist das Bilderdruckpapier.
Bilderdruckpapiere können ggf. Auch als Kunstdruckpapier betitelt sein, und beinhalten alle gestrichenen Papiere von 70 bis 170 g/m.
Diese Papiere können in matt, glänzend oder seidenmatt gestrichen sein und ist für jedes Druckverfahren im Offset- und Digitaldruck geeignet.

Bilderdruckpapiere sind geeignet für:
Flyer, Hefte, Plakate, Kataloge, Broschüren, Visitenkarten

Bilderdruckpapier, wie es der Name bereits verdeutlicht, sind optimal geeignet für den Druck mit Bildern. Die Druckfarbe wird nicht intensiv aufgesaugt und dies ermöglicht eine genauere Farbabgrenzung für mehr Details in ihrem Werk. Im Bilderdruckpapier unterscheidet man zwischen matten und glänzenden Papierarten.
 
Bilderdruckpapiere die als glänzend bezeichnet werden, erhalten ihren Glanz durch einen Satinierprozess. Durch diesen Prozess erreicht das Papier einen glatten und glänzenden Look, der wundervolle Farben und scharfe Kontraste widerspiegeln kann.

Bei matten Bilderdruckpapieren ist der Fokus auf der Qualität der Lesbarkeit. Mattes Bilderdruckpapier werden oft für dezente und edlere Druckobjekte verwendet.
Dennoch besitzen Sie neben diesen Möglichkeiten noch weitere Optionen um ihr Werk drucken zu lassen.


Naturpapier zum Beispiel, ist ein unbeschichtetes Papier, bei dem die Oberflächen nicht veredelt sind. Naturpapiere zählen als Universalpapiere und gewährleisten eine ausreichende Qualität der Darstellung.

Druckobjekte mit diesem Papier sind beispielsweise:
Zeitungen, Taschenbücher und Zeichenpapier.


Recyclingpapier
wird aus 100% wiederverwertetem Altpapier gewonnen, während gleichzeitig bis zu 70% des Energie- und Wasserverbrauchs  bei der Herstellung von Papier eingespart wird.
Dies schont die Umwelt, aber versorgt ihr Produkt gleichzeitig mit höchster Qualität!
Wussten Sie schon, dass meinBuch FSC verifiziert ist? FSC bedeutet, dass unser Recyclingpapier ausschließlich aus 100% Altpapier stammt und wir als Unternehmen, schonen damit Wälder.


Werkdruckpapier ist ein leicht Beiges Papier und verleiht ihren Büchern einen ganz besonderen Schliff. Dieses Papier eignet sich besonders für Bücher mit Schrift und Schwarzweiß Fotos, welche dann nostalgisch in einem Sepia Farbton erscheinen.
Werkdruckpapier gilt oft auch als klassisches Buchpapier und ist weist, im Gegensatz zu klassischem Bilderdruckpapier, eine 1,4 fache Blattdicke auf