Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

Sichern Sie sich jetzt mit dem Rabattcode 🌼 FRUEHJAHR2024 🌼 ganze 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung! 🛍️✨

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Wie bekomme ich mein Buch in den Buchhandel?

Nach langer Arbeit und vielem Kopfzerbrechen ist es endlich vollbracht! Dein eigenes Buch ist fertig. Nun stehst du in den Startlöchern, dein Buch endlich an den Leser zu bringen. Allerdings musst du einige Dinge beachten, um dein fertiges Buch in die Buchhandlung zu bekommen. Denn wenn du ein Kleinverleger bist, musst du dir dein eigenes Marketing- und Vertriebssystem aufbauen, um dein Buch in die Buchhandlung zu bekommen und schließlich zu verkaufen. Du solltest aber nicht davon ausgehen, dass der Buchhändler von sich aus dein Buch kauft und es in sein Regal stellt. Deshalb ist viel Eigeninitiative deinerseits gefragt!

Aber keine Sorge, in diesem Beitrag werden wir dir Schritt für Schritt erklären, wie du dein Buch in die Buchhandlung bekommst!

Der erste Schritt auf deiner Liste sollte sein, dass dein Buch qualitativ hochwertig ist und eine gewisse Originalität hervorweisen kann. Grade der Inhalt spielt dabei einen zentralen Faktor. Inhalte mit neuartigen und originellen Themen wecken das Interesse bei Buchhändlern, denn sie möchten Bücher in der Buchhandlung präsentieren, die die Leser neugierig machen. Meist spielen aktuelle Themen dabei eine wichtige Rolle. Außerdem solltest du auf die Qualität deines Buches achten. Sowohl der Umschlag als auch der Inhalt sollten fehlerfrei und komplett ausgearbeitet sein. Dabei spielt das Cover eine zentrale Rolle. Das Cover deines Buches ist das Aushängeschild deines Werkes und der erste Eindruck auf die Buchhändler und die Leser. Dabei solltest du nicht an den falschen Ecken sparen und auf ein professionelles Cover setzten. Es wäre ja zu schade, wenn deine Autorenkarriere an dem Buchcover scheitert.

Als nächstes solltest du dich bei AdB-Online eintragen lassen, um für die Buchhandlungen erreichbar zu werden. AdB-Online ist ein Adressbuch für den deutschsprachigen Buchhandel, bei dem mehr als 8.000 Buchhandlungen und über 25.000 Verlage, Verlagsvertreter, Agenturen vertreten sind. AdBOnline punktet vor allem mit seinem umfangreichen Informationen über die Arbeit in der Buchhandelsbranche. Vor allem Klein- und Kleinstverleger profitieren von dem Adressbuch, da Buchhändler und Bibliothekare zugänglich und leicht auffindbar sind. Das Adressbuch enthält außerdem das offizielle Verzeichnis der Internationalen Standard-Buchnummern in Deutschland.

Allerdings solltest du auch selbst die Initiative ergreifen und auf Buchhandlungen zu gehen. Stelle dein Buch mit einer professionellen und überzeugenden Präsentation in verschiedenen Buchhandlungen deiner Wahl vor. Präsentiere dein Buch von seiner besten Seite und achte dabei darauf, dass du dein Buch gut verkaufst.

Bevor du dein Buch präsentierst, solltest du auf die Suche nach einer passenden Buchhandlung gehen. Wenn du noch neu auf dem Buchhandel-Markt bist, solltest du nicht all zu hohe Erwartungen haben und dich zunächst eher an lokale Partner binden, wie lokale Bibliotheken und Buchhandlungen. Versuch durch einen Artikel in der örtlichen Presse auf dich aufmerksam zu machen, damit die Leserschaft auch Wind von dir und deinem Buch bekommt. Vielleicht kannst du ja auch eine Lesung in einer der Buchhandlungen abhalten. Grundsätzlich solltest du einfach dafür sorgen, dass du im Gedächtnis bleibst.

Wichtig ist, dass du die Leidenschaft, die in deinem Buch steckt, an die Leserschaft und Buchhändler vermittelst, so dass sie dein Buch nur zu Lesen müssen.